Marketing mit Glückwunschkarten? – Das kommt gut an!

Wer erfolgreich seine Kunden wieder auf sich aufmerksam machen möchte, muss dies nicht zwangsläufig mit unkreativen Werbebriefen versuchen. Diese landen leider oft genug viel zu schnell im Papierkorb und der Inhalt bleibt ungelesen. Wie wäre es also mit einer persönlicheren Nachricht die noch wochenlang am Kühlschrank hängt, denn so erfreuen sich Ihre Kunden noch einige Male an einer Sammlung von zahlreichen Sprüchen.

Glückwunschkarten

Geburtstagswünsche als Visitenkarte?

Eine starke Werbekampagne sprengt für viele Firmen den Rahmen des Möglichen und das Kosten-Nutzen-Verhältnis wirkt unausgewogen. Doch oft geht es den Verbrauchern nicht um perfekt inszenierte Werbespots, sondern um die Nähe und Verbundenheit zum Betrieb.

Also warum nicht mal eine unkonventionelle Art der Imagepflege. Denn im Gegensatz zu herkömmlichen Rundschreiben, baut eine persönliche Nachricht einen viel stärkeren Bezug zu einem Unternehmen oder einem Produkt auf.

Eine tolle Methode hierfür sind auf den Kunden zugeschnittene Karten zu bestimmten Anlässen. Egal ob Gedicht, Gratulation oder eine simple Weihnachtskarte. Wichtig ist es die passenden Situationen zu nutzen.

Analysieren Sie dazu die gesammelten Kundendaten. Besonders hilfreich sind natürlich Geburtsdatum, Familienstand oder den Beruf. Aber auch ein besonderes Hobby kann für einen kleinen Reminder ausreichen. Das wichtige ist das es in die Lebenssituationen des Empfängers passt. Steht eine Hochzeit kurz bevor? Oder etwa ein Geburtstag? Dann zögern Sie nicht und arbeiten sie durch eine kleine Geste an der Kundenbeziehung. Eine passende Glückwunschkarte ist dazu perfekt geeignet.

Viele Verwaltungsprogramme bieten außerdem die Möglichkeit sich Notizen zu Ihrer Kundschaft anzulegen. Kommen Sie ins Gespräch und vermerken Sie sich wichtige Ereignisse. Das vereinfacht den regelmäßigen Kontakt und hilft bei der Auswahl der passenden Karten.

Style der Glückwunschkarte?

Wählen Sie farbenfrohe und interessante Motive und einen Titel der zum Thema passt. Um die Karte einfach, schnell und ohne Photoshop-Kenntnisse zu gestalten gibt es verschiedene Plattformen im Internet wie zum Beispiel karten-paradies.de. Dort können Sie vorgefertigte Karten bestellen, von hauseigenen Designern individuell anpassen lassen oder einfach selber schnell personalisieren. Format ändern, Papierart einstellen, Farbe anpassen und dafür reichen schon einige Klicks. So haben Sie schnell und einfach eine kleine Aufmerksamkeit zu einer erfolgreichen und persönlichen Marketingstrategien gemacht. Abgesehen von der einfachen Kundenbindung der Do-It-Yourself Werbeaktion, kann man das Konzept auch erweitern. So lässt sich das Format einer Glückwunschkarte zum Beispiel anpassen. Das bietet Platz für einen kurzen Satz beziehungsweise eine Widmung.

Oder wie wäre es mit einem Umschlag? In diesen kann man direkt noch einen Gutschein oder einen Brief mit Informationen legen. Wichtig ist nur das der Charme bestehen bleibt.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.