Werbefahnen für alle

Bannerfahne als WerbefahneEs geht nicht nur darum, bekannt zu werden, wenn man ein Unternehmen leitet. Fast noch schwerer ist es, auch bekannt zu bleiben. Wir leben in einer schnellen Welt, was heute noch in aller Munde ist, kann schon morgen wieder in der Versenkung verschwunden sein. Deshalb ist es so wichtig, im Gespräch zu bleiben, aufmerksam zu sein bei dem Vorhaben, Aufmerksamkeit zu erzielen. Mit Werbefahnen gelingt das spielend, denn diese Form der Werbung hat einen -im wahrsten Sinne des Wortes- großen Vorteil: ihre Größe. Allerdings können Sie auch schon mit kleinen Werbefahnen Eindruck schinden. Das hat einen ganz einfachen Grund.

Menschen mögen Fahnen

Fahnen, auch Werbefahnen, haben eine ganz besondere Wirkung auf die Menschen. Man kann sicher in ellenlangen Aufsätzen darüber sinnieren, warum das so ist, aber das wollen wir hier jetzt nicht tun, zumal die Meinungen der Fachleute auseinandergehen. Dass Werbefahnen positiv wirken, ist allerdings unbestritten, ebenso wie die Tatsache, dass ganz bestimmt die Dynamik dabei eine Rolle spielt. Werbefahnen bewegen sich, sie strahlen etwas Lebendiges aus und wirken alles andere als starr oder langweilig.

Imagepflege mit Werbefahnen

Die Möglichkeiten, die sich durch den Einsatz von Werbefahnen bieten, sind fast unbegrenzt. Sie können sie als dauerhafte Werbeeinrichtung vor Ihrem Unternehmen aufstellen und so schon aus der Ferne von Ihren Kunden erkannt werden. Natürlich können Sie auch ganz gezielt Werbebotschaften mit Werbefahnen verkünden, auf besondere Aktionen hinweisen, Ihre Produkte bewerben oder Dienstleistungen anpreisen. Letztlich dienen Werbefahnen auch als Orientierungshilfe für Ihre Kunden. Nicht umsonst werben Unternehmen wie beispielsweise IKEA mit riesigen Fahnen. Da die heiligen Hallen des Möbelhauses oft etwas abgelegen gebaut werden, sind also Werbefahnen fast wie ein Leuchtturm, der die Kunden auf den richtigen Weg bringt. Leuchttürme mögen Menschen übrigens auch.

Varianten der Werbefahnen

Werbefahnen gibt es in zahlreichen Ausführungen. Die klassische Hissfahne ist natürlich jedem bekannt, sogar Ihrem Nachbarn, der sie im Garten aufstellt oder dem Fußball-Fan, der durch sie seine Begeisterung für seinen Lieblingsverein äußert. Die Frage, die sich bei dieser Form der Werbefahnen stellt, lautet: Hisst man sie besser im Hoch- oder Querformat? Und die Antwort lautet: ja.
Man kann nicht sagen, dass Werbefahnen im Hochformat besser wirken als im Querformat. Umgekehrt gilt das genauso. Es kommt auf unterschiedliche Faktoren an. Zum Beispiel darauf, wie das Motiv auf Ihrer Werbefahne aussieht. Es gibt Motive, die besser wirken, wenn die Fahne im Hochformat benutzt wird. Bei anderen ist das Querformat besser geeignet, um die größtmögliche Wirkung zu erzielen. Und dann gibt es noch ganz praktische Gründe für das eine oder andere Format. Hissen Sie Ihre Werbefahne an der kurzen Seite, wird mehr Energie (sprich: Wind) benötigt, um sie zum Wehen zu bringen. Ein bisschen kommt es also auch auf Ihren Standort an. Wobei man durch Ausleger Werbefahnen auch so präparieren kann, dass sie selbst bei Windstille immer bestens in Form sind.
Wenn Sie Ihre Werbefahne an der kurzen Seite aufhängen wollen, brauchen Sie natürlich ausreichend Platz. Das ist ein tückischer Umstand, denn es kommt immer wieder vor, dass die Fahne bei Windstille aufgehängt wird. Wenn später dann eine steife Brise weht, stößt die Werbefahne plötzlich an ihre Grenzen. Und die können aus Bäumen bestehen oder Häusern, die zu nah an der Fahne stehen. Im Zweifelsfall kann das Hissen über die lange Seite der Werbefahne also die bessere Lösung sein.

Werbefahnen für alle

Welche Fahnen es bei Ihnen letztlich sein soll, entscheiden natürlich Sie allein, möglicherweise in Absprache mit Geschäftspartnern oder der Familie. Fakt ist jedoch, dass heute die Investition in eine eindrucksvolle Werbefahne längst nicht mehr so hoch ist wie noch vor einigen Jahren. Die Herstellungsverfahren wurden stetig weiterentwickelt, sodass vieles der eingesparten Zeit an die Kunden weitergegeben werden kann. Fast jeder kann sich also in modernen Zeiten eine Werbefahne leisten. Nutzen Sie diese Möglichkeiten. Denn die Menschen mögen Leuchttürme. Und sie mögen Werbefahnen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.