Bedruckte Hoodies – Trendmode als Werbemittel nutzen

Ob im Sport, in der Freizeit, auf der Bühne und selbst bei der Arbeit – Kapuzenpullover, oft auch Hoodies genannt, werden heute in allen Lebenslagen getragen. So liegt es auf der Hand, bedruckte Hoodies zu Werbezwecken einzusetzen. Mit individueller Botschaft oder Design eignen sich Hoodies als Werbegeschenk oder Werbemittel.

Ausdruck eines Lebensgefühls: Hoodies sind mehrheitsfähig geworden

Die praktischen Kapuzenpullover sind ihrer heutigen Form seit Anfang des 20. Jahrhunderts dokumentiert. Damals dienten sie Arbeitern in den USA als Kälteschutz. Schon wenig später erkannten auch Sportler die Vorzüge von Hoodies. Die Modeindustrie produziert seit den 1970er Jahren Hoodies. Besonders beliebt sind bedruckte Hoodies seitdem beispielsweise in der Populärkultur (Hip-hop) und unter Computerexperten (Nerds). Wer heute einen Hoodie trägt, ahnt wohl oft gar nicht, dass er damit einen dezenten Sympathiebeweis zur Arbeiterklasse abgibt. Er erfreut sich an einem praktischen Kleidungsstück, das sich vielseitig kombinieren lässt. Was viele nicht wissen: Durch moderne Technik ist es sehr einfach geworden, individuell bedruckte Hoodies herzustellen. Damit ist der Weg frei für ein unverwechselbares Werbemittel, welches den Zeitgeist widerspiegelt.

Mann mit Hoodie

Ideen für Kapuzenpullover in der Werbung

In Werbeagenturen, Internetredaktionen und Start-ups tragen ohnehin auffällig viele Mitarbeiter Hoodies. Logisch wäre es dann auch, den Firmennamen oder ein Symbol, ein einprägsames Motto oder ähnliches drauf zu platzieren. Derart bedruckte Hoodies können Kollegen motivieren, wirksam Eigenwerbung machen oder etwa Geschenk für Stammkunden sein. Längst sind Hoodies in der kreativen und progressiven Geschäftswelt als eine Art Funktionskleidung akzeptiert. Mit einer guten Designidee werden sie zu unverwechselbaren Werbeträgern, etwa für ein Projektteam oder bei Messeauftritten.

Im Merchandising zählen Hoodies zum Standardrepertoire, von der Musikband bis hin zum Verlag – moderne Drucktechnik macht es möglich, auch kleine Auflagen zu moderaten Preisen zu produzieren. Kaum ein Sportklub kommt noch ohne Hoodies aus, ob nun auf Vereinsebene oder als Freizeitsport organisiert. Erneut sorgen bedruckte Hoodies dafür, den Esprit und das Zusammengehörigkeitsgefühl öffentlich zu präsentieren und damit gleichzeitig Werbung zu betreiben. Handwerker lieben Kapuzenpullover, gerade in der Szenegastronomie gehören Hoodies schon zum guten Ton, Kurierfahrer sehen Hoodies als Arbeitskleidung. Die Liste derer, die sich in Hoodies in fast allen Situationen wohlfühlen, ließe sich nahezu unbegrenzt fortführen. Es liegt an Ihnen, von diesem Trend für Ihre Werbemaßnahmen zu profitieren.

Individuell bedruckte Hoodies bestellen – einfach und bequem

Wenn Sie entschieden haben, Kapuzenpullover als Werbemittel einzusetzen, ist der Weg nicht mehr lang zum fertigen Produkt. Der Internet-Händler Hoodie bedrucken ( https://www.hoodie-bedrucken.com/) hat sich genau darauf spezialisiert, es Ihnen möglichst einfach zu machen, Pullover mit Kapuze selber zu gestalten. Ein praktischer Online-Konfigurator erlaubt Ihnen dort, Ihren Slogan, Ihre Symbole oder sogar Fotos zunächst probeweise auf einem Hoodie anzuordnen. Genutzt werden kann nahezu die gesamte Außenfläche des Kapuzenpullovers, also nicht nur die Vorderseite, sondern auch Rückseite, die Ärmel und die Kapuze selbst. Dadurch erhalten Sie mit wenigen Mausklicks einen realistischen Eindruck davon, wie Ihre Werbebotschaft am besten zur Geltung kommt. Wem es Ideen mangelt, kann zudem mit bereits vorbereiten Motiven für bedruckte Hoodies experimentieren.

Im nächsten Schritt geht es dann darum, die passenden Hoodies auszuwählen. Generell ist der Kapuzenpullover zwar ein Unisex-Produkt, aber selbst ausgefallene Variationen wie Hoodiekleider sind reizvoll. Es gibt Hoodies mit oder ohne Reißverschluss, spezielle Kinderhoodies, Hoodies für drinnen oder draußen, Stoffe in Bioqualität, viele verschiedene Farben und Drucktechniken – kurz gesagt: Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Im Grunde wird es so spielerisch einfach, genau den Pullover mit Kapuze selber zu gestalten, der den jeweiligen Zweck optimal erfüllt. Anschließend wird die Bestellung für bedruckte Hoodies online aufgegeben. Dabei sind Probeexemplare genauso möglich wie große Auflagen mit entsprechendem Mengenrabatt. Sie werden überrascht sein, was alles möglich ist beim Thema bedruckte Hoodies und wie preiswert diese Werbemittel letztendlich sind.

Bedruckte Hoodies sorgen für Gesprächsthemen

Vielleicht haben Sie selbst bereits einmal registriert, wie schnell bedruckte Kleidung Aufmerksamkeit kreiert. Immer wieder nutzen Stars und Sternchen bei ihren Auftritten T-Shirts oder Hoodies, um eine Botschaft in die Öffentlichkeit zu bringen. Was dort meist Sympathie zu einer gesellschaftlichen Bewegung illustriert oder Protest ausdrückt, funktioniert natürlich auch klassisches Werbemittel. Ein cooler Spruch, ein tolles Foto oder ein exklusives Design zieht automatisch die Augen auf sich und führt zum Gespräch.

Spätestens wenn die Frage kommt, “Wo haben Sie diesen Hoodie denn her?”, ist die Mission erfüllt.

Ein großer Pluspunkt für Sie: Bedruckte Hoodies sind eine Neuigkeit auf dem Werbemarkt, der Kugelschreiber, Kaffeetassen, Jahreskalender und ähnliches oft mit Nichtbeachtung straft. Bedruckte Hoodies sind aktuell eine Chance, zielgenau das Besondere zu treffen. Hier verbinden sich Stil und Nützlichkeit mit der Funktion eines Werbeträgers. Viele Entscheider sind nicht darüber informiert, dass durch moderne Methoden individuell bedruckte Hoodies nicht mehr langwierige Diskussionen mit Nähwerken und Designern voraussetzen. Deshalb sind Sie Konkurrenz und Mitbewerbern durch bedruckte Hoodies schnell einen zeitgemäßen Schritt voraus.

Zusammengefasst lässt sich sagen: Das Potenzial, welches bedruckte Hoodies in der Werbung haben, ist häufig nicht annähernd begriffen und dementsprechend ein empfehlenswerter Tipp. Kapuzenpullover stehen in den jüngeren Generationen für das hohe Gut der Glaubwürdigkeit. Intelligent gestaltet sind Hoodies deshalb viel mehr als nur Hingucker. Sie werden tatsächlich im Alltag getragen und generieren dadurch ständig Aufmerksamkeit.

Cool sein macht sich heutzutage auch für alteingesessene Betriebe oder Vereine oft gut. Wer dies erkennt und den Versuch macht, dürfte sich im Normalfall schnell über positive Resultate freuen. Es kostet Sie vergleichsweise wenig Zeit und Geld, bedruckte Hoodies zu ordern. Vielmehr ist es wichtig, dieses Werbemittel mit seinen nahezu unbegrenzten Möglichkeiten jetzt zu realisieren. Profis verlassen sich dabei darauf, ihre Ideen mithilfe des Internets und spezialisierten Anbietern für bedruckte Hoodies zeitnah zu verwirklichen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.