CRM Software

Marketing-Automation mit dem CRM

Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch die Nutzung einer CRM-Software mit Marketing-Automatisierung Zeit und Geld sparen.

In Zeiten hoher Kundenerwartungen wird eine personalisierte Kundenansprache für Unternehmen immer mehr zum Wettbewerbsvorteil. Doch insbesondere mit steigender Kundenanzahl wird es immer schwerer, ohne die richtigen digitalen Hilfsmittel den Überblick zu behalten. Aus diesem Grund wollen wir im Folgenden einmal einen Blick auf die Vorteile einer CRM-System für die Marketing-Automatisierung werfen. Zunächst muss jedoch die folgende Frage beantwortet werden:

Was ist Marketing-Automatisierung?

Bei der Marketing-Automatisierung (auch Marketing Automation) handelt es sich um eine softwaregestützte Methode zur Automatisierung von Marketing- und Vertriebsprozessen. Grundsätzlich werden im Rahmen der Marketing-Automatisierung Nutzerprofile basierend auf dem Userverhalten mit Informationen angereichert. „Nutzer“ können dabei sowohl Kunden als auch potenzielle, qualifizierte Neukunden „Leads“ darstellen. Ziel ist es letztlich, die Anzahl der Leads zu erhöhen um so letztlich den eigenen Kundenkreis zu erweitern.

Vorgehensweise

Die Marketing-Automation beginnt bereits beim Erhalt eines neuen Kontaktes. Dies kann beispielsweise über die Unternehmenswebsite oder zahlreiche andere Kanäle erfolgen. Dann wird ein Nutzerprofil in der Softwaregespeichert. Dieses lässt sich dann bei jeder weiteren Interaktion zwischen Lead und Unternehmen mit wichtigen Informationen zum jeweiligen Kontakt anreichern. So werden in jeder Phase des Sales Funnels Daten zum Nutzer gesammelt. Viele Softwarelösungen verfügen auch über sogenannte Lead-Scoring-Funktionalitäten, über welche sich der Reifegrad eines Kontaktes verifizieren lässt. Konkret kann dies beispielsweise bedeuten, dass für die einzelnen Aktionen eines Leads Punkte vergeben werden. Erst, wenn eine bestimmte Punktzahl erreicht ist, kontakt der zuständige Vertriebsmitarbeiter den potenziellen Kunden. Insgesamt begleitet und unterstützt die Softwarelösung so die gesamte Customer Journey eines Leads.

Wie funktioniert Marketing-Automatisierung mit dem CRM?

Viele Lösungen aus dem Bereich der Marketing-Automatisierung kombinieren Funktionen aus unterschiedlichen Systemen. Dazu zählen neben Web-Analyse-, E-Mail-Marketing-, Social-Media-Werbung- und Retargeting- auch CRM-Systeme. Der Zusammenhang liegt dabei nahe.

Schließlich ist es Aufgabe einer CRM-Software, sämtliche Kundenbeziehungsprozesse softwareseitig abzubilden. Dabei fungiert das CRM-System auch als zentrale Datenbank für sämtliche Kundeninformationen. CRM und Marketing Automation können wie auch CRM und ERP sowohl separat als unabhängige Lösungen als auch als ein einheitliches System betrieben werden. So umfassen manche CRM-Systeme beispielsweise Module für die Marketing Automatisierung. Die Zusammenarbeit beider Systeme bringt zahlreiche Vorteile mit sich.

Vorteile eines gemeinsamen Ansatzes

Beispielsweise lässt sich so auch die Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb optimieren. Zudem trägt ein gemeinsamer Ansatz auch zu einem besseren Kundenverständnis bei, da alle wichtigen Daten an jeder Stelle verfügbar sind und ein besseres Gesamtbild entstehen kann. Letztlich werden so wertvolle Ressourcen gespart und die Lead-Qualität erhöht. Darüber hinaus entfällt das Risiko, dass Daten bei der Übertragung von einem System ins andere verloren gehen oder die Datenqualität durch Übertragungsfehler abnimmt. Auch muss die Kundenkommunikation nicht aus unterschiedlichen Quellen heraus verfolgt werden.

CRM Software

Mit Marketing-Automatisierung Zeit und Geld sparen

Die Marketing Automation ermöglicht eine personalisierte, zeitlich abgestimmte Kundenkommunikation. Dabei kommen unterschiedliche Automatisierungstechnologien zum Einsatz. Diese helfen beispielsweise dabei, aus Leads Kunden zu machen. Softwareseitige Automatisierungen haben unabhängig von ihrem Einsatzbereich immer den Vorteil, dass sie wertvolle Ressourcen einsparen.

Vorteile einer Automatisierung

Tätigkeiten, die anderenfalls manuell abgewickelt werden müssten, werden stattdessen von einer Software erledigt. So erhalten Mitarbeiter zusätzliche Kapazitäten, um sich zielführenderen Aufgaben anzunehmen. Bestehende Prozesse werden zudem durch den Automatisierungsgrad verschlankt, sodass aus Leads schneller und zielgerichteter Kunden werden können.

Zielgerichteteres Marketing

Dies geschieht beispielsweise durch das Schalten der richtigen Kampagnen bzw. Marketingaktivitäten zur richtigen Zeit. Grundsätzlich gilt dabei: Je personalisierter die Ansprache, desto wahrscheinlicher wird es auch, dass ein (potenzieller) Kunde darauf reagiert. Durch die 360°-Sicht auf die eigenen Kunden, welche durch ein Zusammenspiel von CRM und Marketing-Automatisierung erreicht wird, wird sichergestellt, dass nur die vielversprechendsten Maßnahmen ergriffen werden. Auf diese Weise werden sowohl Zeit als auch Geld gespart.

Die richtige CRM-Software für Ihre Marketing-Automatisierung finden

Sind Sie auf der Suche nach einem CRM-System für die Marketing-Automatisierung und wollen unterschiedliche CRM vergleichen? Um die Suche nach dem richtigen System zu vereinfachen empfiehlt sich die Nutzung anbieterunabhängiger Vergleichswebsites wie crmsystem.de. Hier lassen sich zahlreiche verschiedene CRM-Systeme anhand vielfältiger Kriterien filtern.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.