Verpackungsdruck als Werbemittel

Werbetipps-ButtonSicher kennen Sie es selbst, Sie gehen in einen Laden und sehen neben den ihnen bekannten Produkten nun plötzlich etwas Neues. Es fällt Ihnen auf, denn es ist so modern gestaltet, es sieht hochwertig aus, die Verpackung ist sehr edel, fasst sich gut an. Ob das eigentliche Produkt Ihnen gefällt, das können Sie nicht sagen, dennoch greifen Sie zu. Diese Strategie funktioniert in nahezu allen Bereichen des Lebens. Das Auge isst mit – das gilt auch für die Verpackung, obwohl wir diese natürlich nicht essen. Die Verpackung ist mehr als nur die zweckmäßige äußere Hülle, die ein Produkt umgibt. In erster Linie hat sie die Funktion, das Produkt zu schützen, es haltbarer und verstaubar zu machen, doch das Design ist das, was Kunden wahrnehmen und was die erste Kaufentscheidung maßgeblich beeinflusst.

Neben der Funktionalität erfüllt die Verpackung daher auch noch folgende Aufgaben:

  • Aufmerksamkeitserregung
  • Informationsvermittlung
  • Selbstdarstellung
  • Kundenakquise
  • Kundenbindung

Die Verpackung ist daher eines der besten Werbemittel schlechthin, denn Ihr Kunde steht bereits direkt vor dem Produkt und kann sofort zuschlagen. Jetzt kommt es nur noch darauf an, sich richtig zu präsentieren. Doch worauf kommt es bei einer guten Verpackung eigentlich an? Auf diese Frage haben sich professionelle Verpackungsfirmen spezialisiert, daher sollten Sie sich in jedem Fall beraten lassen. Ihre eigenen Ideen für Farben, Konzept oder Form sind dabei immer gern gesehen. Beim Verpackung Druck mit ABC Packmedia findet der gesamte Fertigungsprozess unter einem Dach statt – angefangen vom Design bis hin zum fertigen Produkt. Hier können Sie sich auf einen konkreten Ansprechpartner verlassen und den gesamten Weg ihrer neuen Verpackung mitverfolgen.

Sich selbst präsentieren

Dieser beginnt beim Design. Es werden hochwertige Fotos produziert, die ihr Produkt optimal abbilden oder dessen Mehrwert darstellen. Das funktioniert mit strahlenden Bildern, modernen Schriften, einem stimmigen Farbkonzept und leicht erfassbaren Inhalten. So weiß der Kunde innerhalb weniger Sekunden, um was für ein Produkt es sich insgesamt handelt. Das ist wichtig, denn im Supermarktregal bleibt der Blick nur selten länger an einem Ort hängen.

Kunden ansprechen

Hat sich der Kunde optisch angesprochen gefühlt, dann greift er zum Produkt, schaut es sich genauer an, liest die Beschreibung, wenn Sie Glück haben. Das ist Ihre Chance, denn jetzt fällt die Entscheidung. Hier findet die eigentliche Werbung statt. Sie zeigen ihre Firma, ihren Nutzen und den einzigartigen Mehrwert Ihres Produktes. Auch nimmt der Kunde jetzt die Verpackung zum ersten Mal in die Hand und erfasst in kürzester Zeit, ob es sich um ein hochwertiges Produkt handelt oder nicht.

Im Gedächtnis bleiben

Damit Ihre Kunden das Produkt so schnell nicht mehr vergessen, sollte die Verpackung nicht nur zweckmäßig, sondern auch modern sein. Leicht zu öffnen, vielleicht wiederverschließbar, besonders praktisch zu verstauen, aus einem besonderen Material, multifunktionell oder einfach innovativ. Je nach Produkt sind die Möglichkeiten schier unbegrenzt. Wichtig ist, dass Sie auch mal um die Ecke denken, aber dabei hilft Ihnen Ihr professioneller Berater.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.