Großformatdruck im Digitaldruckverfahren

Großformatdruck im DigitaldruckGroßformatdrucke im Digitaldruckverfahren wirken einzigartig. Insbesondere da die Qualität der Drucke ins Fotorealistische geht, bietet sich der digitale Großformatdruck für diverse Anwendungsgebiete an. So findet man Motive bei Messegestaltung, Schaufensterwerbung, bei der Gestaltung von Shops, Theatern und Galerien und selbstverständlich auf Großplakaten, Werbeplanen oder auch Riesenpostern. Und nicht nur die Formate sind im Laufe der Zeit immer größer geworden, auch die Auswahl der verschiedenen Materialien, die sich im Digitaldruckverfahren bearbeiten lassen, haben eine eindrucksvolle Auswahl vorzuweisen.

Bedrucken lässt sich fast alles

Nicht nur Werbeplanen oder Großplakate lassen sich bedrucken und detailgetreue Ergebnisse erzielen. Auch Papier, Textilien wie Leinen, Baumwolle oder Polyester, Bannermaterialien, Polypropylen oder Folien lassen sich mühelos bearbeiten und mit Schrift, Logos oder Grafiken bedrucken. Das Geheimnis der außerordentlichen Qualität sind natürlich vornehmlich Druckmaschinen, die modernste Voraussetzungen mitbringen und so zu Ergebnissen führen, die zum Staunen einladen. Aber auch die Tinten, die heutzutage verwendet werden, spielen eine wesentliche Rolle beim Digitaldruckverfahren. Es werden entweder Pigmenttinten verwendet oder solche, die lösungsmittelhaltig sind. Dabei sind Solventdrucke besonders gut für den Außenbereich geeignet. Sie müssen in der Regel nicht einmal durch Nacharbeit veredelt werden. Sie kommen daher üblicherweise bei der Farbgestaltung von Fahrzeugen zum Einsatz, aber auch für die Arbeit an Schildern, Großplakaten oder Werbeplanen.

Effizient und zeitsparend

Einer der größten Vorteile beim Großformatdruck, der mit dem Digitaldruckverfahren durchgeführt wird, ist die Effizienz, mit der gearbeitet werden kann. Das digitale Druckverfahren kommt ohne störende, zeitaufwändige und teure Zwischenschritte aus. Der Druckvorgang wird direkt vom Layout aus durchgeführt. Die sonst üblichen zusätzlichen Arbeiten wie die Filmbelichtung, die Plattenkopie und das umfangreiche Einrichten der Druckmaschine entfallen. Das spart nicht nur Geld, Nerven und Zeit, sondern macht die Arbeit von Großformatdrucken auch deutlich flexibler. Mögliche Veränderungen können ohne großen Aufwand vorgenommen werden, bei herkömmlichen Druckverfahren wäre das unvorstellbar. Und auch der Faktor Geschwindigkeit spielt eine maßgebliche Rolle bei Großformatdrucken. Moderne Druckmaschinen arbeiten in einem sehr hohen Tempo. Hinzu kommen extrem kurze Trocknungszeiten. Das führt zu ausgesprochen kurzen Durchlaufzeiten.

Großformatdruck ist überall

Großformatdrucke haben sich in den letzten Jahren immer mehr durchgesetzt. Während sie anfangs hauptsächlich auf Litfaßsäulen oder Plakatwänden zu sehen waren, haben sich die Einsatzgebiete enorm erweitert. Insbesondere die Tatsache, dass sich auch die bedruckbaren Materialien verändert haben, ergab immer wieder neue Möglichkeiten. Die Verwendung von Großplakaten oder Riesenpostern wäre mit Papier, und sei es noch so stabil, nicht denkbar. Der Einsatz von neuen Materialien aber führte zu einer immer größeren Stabilität und dazu, dass immer größere Plakate verwendet werden können. Wenn man sich einmal die Riesenposter ansieht, die teilweise ganze Hausfassaden verdecken oder großformatige Plakate auf großen Veranstaltungen oder Sportevents sieht und feststellt, wie ausgezeichnet sich die Qualität darstellt, ist das zu einem erheblichen Anteil den Möglichkeiten des Großformatdrucks mit Digitaldrucktechnik zu verdanken. Großformatige Drucke rentieren sich bereits ab kleinen Herstellungsmengen, sogar einzelne Drucke sind möglich. Ein weiterer Pluspunkt: Es wird nach Bedarf gedruckt. Man muss sich nicht vorher auf eine bestimmte Menge festlegen, weil ohne Probleme nachgedruckt werden kann. Das Layout ist bekannt und kann sofort wieder gedruckt werden. Änderungen vorzunehmen ist genauso unproblematisch.
Angewendet wird das Druckverfahren für viele unterschiedliche Mittel der Werbung, so zum Beispiel bei RollUps, PopUps, auf Postern, Schildern, Messetafeln, bei Displays, Bannern und Rückenwänden. Des weiteren bei Wandbildern, Postern, Großplakaten, Werbeplanen, Gerüstplanen und Leuchtkästen. Ohne die umfassenden Möglichkeiten, die sich durch Großformatdruck und Digitaldrucktechnik im Laufe der Zeit ergeben haben und die immer weiter verfeinert und verbessert werden, wäre effektive, hochwertige und kostengünstige Werbung auf einem Niveau, das mit dem heutigen nicht im entferntesten zu vergleichen wäre.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.