Animierte Werbebanner oder statische Werbebanner

werbebanner-neuAnimierte Werbebanner oder doch ein statisches Werbebanner? Hmm eine Frage bei der sich offenbar unter den Webseitenbetreibern die Geister scheiden. Für Laien ganz kurz erklärt: ein animiertes Werbebanner ist eine Werbefläche in der Bewegung drin ist, also mit Animation. Das statische Werbebanner ist statisch, also ohne Bewegung, meist nur das Logo mit einem kurzen Slogan etc. Ich selbst habe für meine diversen Webseiten auf anderen Webseiten solche Bannerplätze gebucht. Alle meine bisherigen Banner sind animiert ohne aber extrem hecktisch und aufreizend zu wirken. Ich finde das ein bißchen Bewegung auf Webseiten oder Blogs in keinster Weise schadet, ganz im Gegenteil. Wenn sich auf einer Webseite oder Blog etwas rührt finde ich das ansprechender als ohne. Nun verstehe ich aber auch die Gegenseite die sagt das gerade solche animierten Banner auf Webseiten störend wirken können. Dem stimme ich bei gewissen Themengebieten durchaus zu, kommt halt auf die Webseite an. Wie ich nun auf das Thema, ob animiertes oder statisches Werbebanner, komme ist schnell erklärt. Ich habe seit etwa einen halben Jahr auf einem fremden Blog ein solches animiertes Werbebanner geschaltet (den Blog möchte ich an dieser Stelle nicht nennen). Nun sollte der Werbeplatz verlängert werden, was ich aufgrund der guten Klickrate auch gern getan hätte. Der Betreiber des Blogs kam aber plötzlich mit der Forderung daher das er keine animierten Werbebanner mehr wünscht, bzw. wenn dann nur mit gehörigem Aufpreis. Gerade letzteres sehe ich aber überhaupt nicht ein. Das komische daran ist, das er ein gutes halbes Jahr den animierten Banner auf seinem Blog laufen ließ und nun meint er plötzlich der animierte Banner wäre unpassend. Besonders fragwürdig für mich ist das der angesprochene Blog über ein Themengebiet handelt des an sich nicht gerade als ruhig und besonnen zu bezeichnen ist (Sport-Fußball).

Der Blog-Betreiber meinte ein animiertes Banner wäre sofort als Werbung zu identifizieren – ja logisch, was den sonst? Ist mir vielleicht entgangen das Werbung auf Webseiten verwerflich ist? Wenn man sich mal andere Portale wie etwa sport1.de oder spox.com ansieht dann blinken da duzende von animierten Bannern rum. Naja, also ich weiß nicht recht was ich nun von der Aussage des Blog-Betreibers halten soll, er wird schon wissen was er tut, bzw. fordert. Überhaupt halte ich mittlerweile die Preise von manchen Blogs für Werbeplätze für extrem überteuert. Die Betreiber der Blogs, zumeist sog. “Alpha-Blogger” beziehen sich bei der Preisfindung zwar immer auf Ihre hohen Klickraten. Man darf aber nicht übersehen das solche Top-Blocks den größten Teil aus Ihren Feed Abonnenten beziehen. Aber wie ich das genau meine schreibe ich in kürze in einem separaten Artikel.

Bitte helft mir mal etwas weiter. Wie steht Ihr zu animierten Bannern? Findet Ihr ein animiertes Werbebanner oder ein statisches Werbebanner besser und warum?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.