Werbegeschenke machen happy

Werbetipps-ButtonWerbung – das ist fast schon eine Wissenschaft. Weltweit beschäftigen sich Fachleute und (zuweilen auch selbst ernannte) Experten mit der Frage, wie Werbung funktioniert, woran es liegt, wenn sie nicht funktioniert und was man tun kann, um gute Werbung zu machen. Diese Frage ist komplex und nicht leicht zu beantworten. Fakt ist allerdings, dass Werbegeschenke eigentlich immer eine gute Idee sind.

Mögen Sie es aufdringlich?

Bei der richtigen Herangehensweise für die Entwicklung der eigenen Werbestrategie ist es sinnvoll, sich eine wichtige Frage zu stellen: Wollen Sie Ihre Kunde „überfallen? Die Frage ist berechtigt, denn ein „Überfall“ kann durchaus erfolgreich sein. Allerdings sollte man sich sehr genau überlegen, wie man eine solche Taktik angeht. Denn nicht jeder Mensch mag es, wenn Werbung über ihn herfällt wie ein plötzlicher Platzregen. Um im Bild zu bleiben: Nicht jeder, der spontan nassgemacht wird, freut sich darüber. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen und sich lieber in Zurückhaltung üben wollen, greifen Sie zu Werbegeschenken. Elegante Werbegeschenke von Werbemittel Müller sind dabei eine gute Wahl.

Machen Sie es dezent!

Wenn wir mal ganz ehrlich sind, ist Werbung doch (manchmal, manchmal auch häufiger als das) eine ziemlich nervige Sache. Das liegt oft gar nicht an der Werbung an sich, sondern an der Masse davon. Wir begegnen ihr täglich, und in aller Regel können wir nicht beeinflussen, ob wir sie wollen oder nicht. Sie „überfällt“ uns eben meist. Es liegt nahe, dass sich all jene, die ihre Botschaften über Werbung verbreiten, nicht unbedingt ausnahmslos Freunde machen. Ein potenzieller Kunde aber, der sich als Feind betrachtet, ist schlecht fürs Geschäft. Im schlimmsten Fall verschwindet er sogar aus dem Blickfeld, wenn er bereits Bestandskunde war. Das ist die Höchststrafe, daher ist es wichtig, treue Kunden zu binden und neue hinzuzugewinnen. Mit Werbegeschenken geht das spielend einfach. Und extrem unaufdringlich.

Praktisch ist gut

Werbegeschenke sind zwar Werbung, sie wirken aber nicht so, kommen beim Kunden einfach anders an. Ein Beispiel: Auch wenn die Zahl der Raucher in den letzten Jahren stetig abgenommen hat, gibt es doch viel Menschen, die stets ein Feuerzeug in der Tasche haben. Um damit Kerzen anzuzünden, ein Auto- oder Haustürschloss bei Dunkelheit zu beleuchten, oder auch um Rauchern höflich Feuer zu geben. Als Werbegeschenke sind Feuerzeuge daher nach wie vor beliebt. Im Übrigen ist der Vorteil von Werbegeschenken sowieso die praktische Seite. Sie liegen nicht unnütz in der Ecke oder einer Schublade herum (oder landen gleich im Mülleimer), sondern lassen sich in den täglichen Alltag integrieren. Somit punkten sie bei Kunden und potenziellen Kunden. Denn: Praktisch ist eben gut.

Geben Sie Ihren Kunden Give-aways mit auf den Weg

Elegante Kundengeschenke von Werbemittel Müller sind natürlich nicht nur Feuerzeuge. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, seine (potenziellen) Kunden mit praktischen Werbegeschenken (die auch Give-aways genannt werden) für sich zu gewinnen. Natürlich zählen Kugelschreiber dazu. Oder Schlüsselanhänger. Aber auch Kalender oder Lineale gehören zu beliebten Werbegeschenken. Ihre Kunden tragen sie bei sich oder haben sie zuhause immer griffbereit. Und sie rufen sich regelmäßig ins Gedächtnis bzw. Bewusstsein Ihrer Kunden. Wohlgemerkt, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Geben Sie also Ihren Kunden elegante Werbegeschenke von Werbemittel Müller mit auf ihren Weg. So sind sie ständiger Begleiter von ihnen.

Werbegeschenke für jedes Portemonnaie

jedes Unternehmen hat sein eigenes Budget. Das eine ist etwas kleiner, aus dem anderen lässt sich mehr herausholen. Werbegeschenke gibt es in einer so ausgeprägten Vielfalt, dass für jeden Geldbeutel die passenden Produkte dabei sind. Wichtig in diesem Zusammenhang: Es ist nicht der Preis eines Werbegeschenks, der auf die Kunden wirkt. Es ist die Geste an sich, die zählt. Kunden, die Werbegeschenke bekommen, fühlen sich ernst genommen, beachtet – und geschmeichelt. Das ist eine sehr schöne Mischung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.